Zu welchen Speisen schmeckt ein Wein der Rebsorte Carménère?

Zu welchen Speisen schmeckt ein Wein der Rebsorte Carménère?

Der Carménère ist eine kräftige, volle Rotwein-Rebsorte, die ursprünglich aus Frankreich stammt, mittlerweile aber vor allem in Chile angebaut wird. Wenn er während der Reife ausreichend Wärme bekommt, kann der Carménère ein ausgeprochen intensives fruchtiges Aroma erhalten. Weine der Rebsorte Carménère harmonieren vor allem mit pikanten oder gut gewürzten Gerichten. Besonders gut passt der Carménère zu Fleischgerichten, die gegrillt, gerbraten oder geschmort wurden, zu Fleisch- und Gemüseaufläufen – insbesondere dann, wenn sie mit Käse überbacken wurden – sowie zu Pasta und Risotto mit einer Käsesauce. Käsesorten, zu denen Weine der Rebsorte Carménère gereicht werden können, sind neben Gouda und Emmentaler auch Gorgonzola, Manchego und Pecorino. Vergleichen Sie jetzt günstige Carmenere Weine bei Preisroboter.

33 Ergebnisse für Carmenere Weine



  • Seite 1 von 1