Ist Kaffee gesund?

Ist Kaffee gesund?

Kaffee ist das Lieblingsgetränk der Deutschen. Der Durchschnittsdeutsche trinkt 2,6 Tassen Kaffee am Tag und 150 Liter pro Jahr, die Tendenz ist steigend. Für viele ist das koffeinhaltige Getränk der Kickstarter in den Morgenstunden oder Energielieferant am Nachmittag. Abgesehen davon gilt Kaffee als Genussmittel zum Entspannen, ob zu Kuchen und Keksen oder beim Zusammenkommen im lokalen Café. Angesichts der hohen Konsumzahlen stellt sich die Frage, wie sich Kaffee auf den Körper und die Gesundheit auswirkt.Laut älteren Studien ist Kaffee schlecht für das Herz-Kreislaufsystem und krebsfördernd. Diese Ergebnisse sind aufgrund ihrer inkonsistenten Methodik jedoch nicht überzeugend. Beispielsweise wurde bei diversen Studien nicht berücksichtigt, ob die Probanden Raucher waren oder nicht. Allerdings hat Kaffee durch solche Ergebnisse einen eher schlechten Ruf erhalten. Neue, genauere Forschungswerte legen das Gegenteil nahe: Kaffee hat positive Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit. Ein gemäßigter Kaffeekonsum, von einem halben Liter am Tag, senkt das Risiko vom plötzlichen Herzversagen um elf Prozent. Zu diesem Schluss kam eine Studie, die 2012 im Circulation Heart Failure Magazin veröffentlicht wurde. Zwar steigert eine Tasse Kaffee den Blutdruck kurzfristig, dieser Effekt normalisiert sich allerdings in Kürze. Abgesehen davon senkt regelmäßiges Kaffeetrinken die Wahrscheinlichkeit einer Typ-2-Diabetes Erkrankung um 23 Prozent. Dieser Zusammenhang wird auf die Chlorogensäure im Kaffee zurückgeführt, die sich positiv auf Insulin- und Zuckerhaushalt auswirkt. Chlorogensäure gehört außerdem zu den Polyphenolen, dies sind Antioxidantien, die freie Radikale binden.All die Studien, die sich mit der Wirkung von Kaffee beschäftigen, beziehen sich hauptsächlich auf schwarzen Kaffee, da Ergebnisse durch Milch und Zucker verfälscht werden. Allerdings genießen 43 Prozent der Deutschen ihren Kaffee mit Zucker und nur 25 Prozent trinken ihn schwarz. Des Weiteren trinken viele ihren Kaffee nur mit Milch oder mit Milch und Zucker. Zucker hat bekannterweise eine direkte Wirkung auf den Körper. Einerseits ist Zucker ein willkommener Energielieferant, denn er sorgt für einen schnellen Anstieg des Blutzuckers. Andererseits wird überschüssiger Blutzucker in Fettpolstern gespeichert. Durch die Mischung von Milch und Zucker wird dieser Effekt noch verstärkt, da die Fette der Milch, in der Gegenwart von Zucker, sofort ansetzen.Dementsprechend ist Kaffee im weiten Sinne gesund, denn er schützt vor Herzversagen und Diabetes und bindet freie Radikale. Allerdings ist die Mischung aus Kaffee, Milch und Zucker nicht gesundheitsförderlich. In diesem Sinne gilt: Schwarzer Kaffee ist gesund, gesüßter Kaffee hingegen weniger.

ca. 6126 Angebote für Produkte der Kategorie Kaffee